15. März 2011

CUT UP
In dieser „Doku-Revue“ werden dokumentarische Kurzformate aus aller Welt unterschiedlichen Stils gezeigt, die sich mit einem gesellschaftsrelevanten Thema befassen. Hier kommen Nachwuchsfilmer genauso zum Zug wie anerkannte Filmemacher. Heute geht es um das Thema Essen.
Es gibt momentan eine Fülle von Kochformaten zu sehen. Ob Normalbürger oder A-, B,- , C-Prominente – längst ist Essen nicht nur eine notwendige Nahrungsaufnahme, es ist Teil eines Selbstfindungstrips geworden. Essen ist aber weit mehr als ein Ich-tue-mir was-Gutes-Event. In „Cut up“ wird unterschiedlichen Esskulturen nachgegangen und beispielsweise gezeigt, wie in Senegal das gemeinsame Essen mit Fingern ein Akt des Familienzusammenhaltes ist.
22.30 // ARTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.