Mit Sicherheit gut ankommen // Danke an Berlin

Vor einer Woche waren wir in den Vorbereitungen für das Finale von „Mit Sicherheit gut ankommen“ von OUTLAW.die Stiftung. Die 65-tägige Reise fand am 1. Oktober 2017 mit dem Chor Die Weltberliner ein berührendes Ende – bei Kerzenschein wurde die Schiffbesatzung in Anwesenheit des dänischen Künstlers Jens Galschiøt im Treptower Hafen verabschiedet.
Gemeinsam mit der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe Region Berlin/Brandenburg hat ‚kulturbeat‘ an drei Standorten wunderbare Projekte erleben dürfen und engagierte Akteur*innen kennengelernt.

Foto: Silke Saalfrank // kulturbeat

Ein Programmchronologisches Dankeschön an die Partner*innen und Künstler*innen am Standort Berlin: Hans Ferenz / Sevin Özdemir, Martin Ringenbach und dem Team von Pass the Crayon / Wolfgang Werfel / Oliver Igel (Bezirksbürgermeister Treptow-Köpenick), Andreas Germeshausen (Beauftragter des Berliner Senats für Integration und Migration), Dr. Gabriele Schlimper (Geschäftsführung Der Paritätische Berlin), Younous Aboubakar, Ain El Hayat Zaher (Integrationslots_Innen Treptow-Köpenick), Katrin Nikiforow (Werkschule Berlin) / Antonio Umberto Riccò, Vito Fiorino (Retter aus Lampedusa) und dem Spielkreis-Theater Matthias-Kirche Hannover (Hannover Lampedusa)/ Horizonte – für Familien – gemeinnützige Gesellschaft mbH / Cabuwazi / Über den Tellerrand / Georges Niagira, Tino Freimark und Ingoma Trommelgruppe Berlin / Bettina Lutze-Luis Fernández und die Tanzgruppe MassMediaProjekt / Theatergruppe Nie Wieder Tempelhof / Till Rummenhohl von SOS MEDITERRANEE / Gülina feat. Newcomer Youngsters / Fabien Guillermont (Regisseur „Exodos“) und Christina Schmidt von SOS MEDITERRANEE / Family Guides / FiPP e.V. – Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis / Notbelegte Erstaufnahmeeinrichtung CJD Berlin-Brandenburg / Rising Sun Berlin / Bab al-Jinan Halabi street food and catering serves / Wegweiser: Mentor_innen für Flüchtlinge Inssan e.V. / Ludger Lemper, Mohammed Jouni und den Künstler*innen und Moderatoren von Mensch, willkommen! on Tour / Tillmann Albrecht und der Chor Die Weltberliner / Victor der Kiezchor.

Ein besonderes Dankeschön allen ehrenamtlichen Helfer*innen und Outlaw-Mitarbeiter*innen, die uns tatkräftig vor, während und nach den Veranstaltungen zur Seite gestanden haben!

Danke unseren Förderer*innen und Unterstützer*innen am Standort Berlin: Der Paritätische Berlin / Philipp Harpain, Lucie Haardt, Ellen Urhan und dem Team vom GRIPS Theater / Bezirk Treptow-Köpenick – allen voran Peter Pabst und seinem Team, Christine Herm (Koordination Flüchtlingsfragen), dem Natur- und Grünflächenamt / Bernd Grondke, Christian Lehmann und der Stern und Kreisschiffahrt GmbH.

Und natürlich Danke an die Weggefährt*innen in Potsdam-Neuruppin-Berlin: Gerald Mennen, Günter Schug, Gerit, Felix, Sebi, Tobias, Susanne, Frank, Nils, Nora, Vale, Saber, Noah, Hannah, Janek, Joshua Hofert, Melanie, Anna, Mark, Kathrin Solejewski, Gerald Handt, Rainer Rosner.

Foto: G. Handt

2 Gedanken zu „Mit Sicherheit gut ankommen // Danke an Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.