1. August 2011

ARS ELECTRONICA: Wovon Maschinen träumen
7. Juli bis 28. August 2011

Zum zweiten Mal wird eine Sonderschau der Ars Electronica im Automobil Forum gezeigt. Zentrales Thema der Ausstellung ist die Traumwelt von Maschinen, wenn sie „sich für Bruchteile von Sekunden im Leerlauf befinden oder auf den Schrottplätzen der Zivilisation auf ihr Recycling warten. Träumen Maschinen von Freiheit oder Liebe? Lassen sie sich von der Schönheit des Augenblicks treiben, schweifen sie ab und erkunden Neues?“
Dahinter steht die Frage, wie Technologie und Gesellschaft in Einklang gebracht werden können. Spiegelbildlich wird der Betrachter mit Fragen der menschlichen Existenz konfrontiert. Was macht uns als Menschen aus, welches sind unsere Träume und Ängste rund um Fortschritt und technologischer Entwicklung? Im welchen Verhältnis stehen wir zu den Maschinen? Wo ist unser Platz und wo führt der Weg hin in einer immer komplex werdenden hochtechnisierteren Welt – beruflich und privat.
Die Ausstellung ist täglich bis 28. August 2011 von 10.00-20.00 geöffnet.

Täglich 10.00-20.00 // Automobil Forum Unter den Linden, Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.