9. Mai 2011

GUTES WEDDING, SCHLECHTES WEDDING
Die weltweit erste Theaterserie.
Endlich ist es soweit. Ich bin ein bekennender Serienfan, längst Zeit auch deshalb mal den guten Wedding aufzusuchen. Seit 10. Januar 2004 hat im prime time theater die Theaterserie Gutes Wedding, Schlechtes Wedding gestartet, die alle drei Wochen um eine neue Folge fortgesetzt wird – momentan läuft die 70. Folge. Gleichermaßen ist in den Jahren auch die Anhängerschaft mitgewachsen – das Format hat über den Wedding hinaus Kultstatus erlangt, Karten muss man lange im Vorfeld reservieren, Restkarten an der Abendkasse sind mit Warteliste zumindest eine Chance für Kurzentschlossene.
Das sagen die Macher: „’Gutes Wedding, schlechtes Wedding’ ist eine Mischung aus ‚Friends’ und den ‚Simpsons’ gewürzt mit Weddinger Lokalpatriotismus. Es geht um Dönertaxifahrer, Arbeitsbeamte, Ex-Stasiagenten, vokuhilatragende Postboten, Kiezschlampen und Prenzlwichser. Wir bringen alle verrückten, charmanten und eigenbrödlerischen Charaktere auf die Bühne, die unseren Wedding und Berlin so einzigartig machen. Alle Episoden bilden eine abgeschlossene Geschichte. Außerdem zeigen wir zu Beginn jeder Folge eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse auf dem Bildschirm, so dass auch Newcomer schnell in die ‚GWSW – Welt’ einsteigen können.“
Na dann – auf nach Wedding.
Einlass um 19.00 // prime time theater, Berlin-Wedding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.