24. März 2014

VIDEO VERTOV – Ein Leben zwischen Liebe und Revolution

„VIDEO VERTOV ist ein nachdenklich machendes Dokument über eine Geschichte, die vergangen ist und einen trotzdem nicht loslässt. Ein Film, der an die untilgbare Symbolkraft der Roten Fahne glauben möchte und doch nicht glaubt – voller Trauer und Trotz, Ernsthaftigkeit und Ironie. Für die Älteren eine gebrochene Erinnerung, für die Jungen eine Überraschung und ein Bruch mit manchen Vorurteilen.“ (Quelle)

In Anwesenheit des Filmemachers Gerd Conradt.

20.30 // Regenbogenkino, Berlin

Dieser Beitrag wurde unter kulturtipp abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.