17. April 2011

DURCH DE NACHT MIT…
Ai Weiwei und Wim Delvoye. Der Star der documenta 12 trifft seinen belgischen Kollegen.
Sonntag – Tolles Wetter – Rhein, also heute mehr Zitat als Eigentext:
„Genau 1001 Landsleute lässt der chinesische Künstler Ai Weiwei für seine Aktion ‚Fairytale’ zur documenta nach Kassel einfliegen. Seine Gäste beherbergt er in den Gottschalkhallen auf dem ehemaligen Kassler VW-Werksgelände. Dort begrüßt er auch seinen belgischen Künstlerkollegen Wim Delvoye, und schon bald sind die beiden umringt von Kunststudentinnen aus Shanghai. […] Der Film zeigt einen temporeichen und äußerst amüsanten Trip durch die documenta und begleitet zwei außergewöhnliche Künstler – zwei Männer, die sich schätzen und mögen und die einen tiefen Einblick in die Mechanismen und die Schönheit der weltweit bedeutendsten Kunstausstellung geben.“
0.20 // ARTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.