Das war HARFENJULE präsentiert! Markus von Schwerin

Nach einer ausgedehnten Sommerpause zeigte sich HARFENJULE quickfidel bei Konzert #23 – im Gegensatz zu ihrer Band… „Auf Frankies Live-Musik musste ich diesmal verzichten, der hat Rücken oder so… da hat mir halt Peppe auf die Bühne geholfen“, erzählt HARFENJULE ganz pragmatisch „und sowieso ist ja heutzutage mit Technik und ein Stück Pappe vieles möglich. Auf meinen Song musste jedenfalls keiner verzichten!“… Voll auf seine Kosten kam das Publikum auf jeden Fall spätestens bei Markus von Schwerin, der seine deutschsprachigen Pop-Moritaten mit tiefsinnigen und melancholischen Wortwitz präsentierte. Seine Melodien, lassen das Herz eines jeden Beat-Fans höher schlagen lässt – so also auch HARFENJULEs! Vielen Dank lieber Markus für Deine Musik und einen wundervollen Auftakt in den Herbst! Großen Dank auch an: Gastgeber Stagehand Peppe, unserem Förderer Lichtluchs, der lieben Sigrid, Roadie Abdulhi 😉 und einem aufmerksamen und verzückten Publikum!

Fotos: Silke Saalfrank // kulturbeat

Dieser Beitrag wurde unter kulturtipp abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.