12. Dezember 2012 / Tip 2

DIE REISE NACH ST. PETERSBURG
BENEFIZ-AUSSTELLUNG FÜR PUSSY RIOT

Pussy Riot die Zweite:

„Auch für den Galeristen Egbert Baqué war das harte Urteil eine Aufforderung zum Handeln. Baqué sieht den Prozess gegen die drei Aktivistinnen nicht nur als Missachtung der Rechtstaatlichkeit, sondern auch als Bedrohung der Freiheit des künstlerischen Ausdrucks, die Grundlage der Arbeit von Galeristen ist.“
(Amnesty International)
Die Egbert Baqué Contemporary Art Galerie hat deshalb eine geplante Ausstellung verschoben und stattdessen eine Benefiz-Veranstaltung für Pussy Riot organisiert. Die Ausstellung mit über 70 Werken läuft noch bis 15. Dezember 2012.

Zehn Prozent der Einnahmen spendet die Galerie an Amnesty International.

Dienstag bis Freitag 14.00-19.00, Samstag 12.00-18.00 // Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.