21. April 2011

STUDIERENDE PRÄSENTIEREN: WERKSTATT NEUE STÜCKE
„Cover – oder: in deinem Alter war Kurt Cobain schon lange tot“ von Roman Senkl.
Am kommenden Wochenende findet das Osterfestival der Kunsthochschulen im Maxim Gorki Theater statt. Wie jedes Jahr gibt es vorab eine Präsentation neuer Stücke von Studierenden des Studiengangs Szenisches Schreiben der UdK Berlin. Mit Schauspielstudierenden der UdK haben die Regiestudenten der Ernst Busch Schule die Texte als szenische Lesungen eingerichtet. Heute wird das Stück von Roman Senkl COVER – oder: in deinem Alter war Kurt Cobain schon lange tot gezeigt. Der Protagonist Alex steht vor den großen Fragen des Lebens – „Während die übrigen Anwesenden noch seine große Auszeichnung mit Kaviar und Schampus ‚verdauen’, fangen für Alex die Probleme erst an: Weiter machen, um irgendwann einfach ‚festzustecken’ oder doch endlich den Jugend-Schwur ans eigene zukünftige Ich einlösen, Cobains Notizbuch ausgraben und einmal im Leben ‚nur einen einzigen kleinen lächerlichen Song’ schreiben? Aber welchen Song schreiben, wenn alle Songs scheinbar schon geschrieben sind? Welche ‚Beziehungen’ führen? Und welche Stücke’ – ich sag das jetzt mal so, ‚Stücke’ – noch schreiben…?“
19.00 // Maxim Gorki Theater, Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.