3. Juni 2012

THE WORLD IS NOT FAIR – Die grosse Weltausstellung 2012
1. bis 24. Juni 2012

„Unter ironischer Bezugnahme auf die Tradition der Weltausstellungen und der „Expos“, die seit mehr als 160 Jahren weltweit an wechselnden Schauplätzen ausgerichtet werden, steht vom 1. bis zum 24. Juni auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin ein Ausstellungsparcours mit 15 Pavillons zur Erkundung bereit.“ (Quelle)
Eine gemeinsame Produktion von HAU und raumlaborberlin. Mit 15 Pavillons von andcompany&Co., Dellbrügge & de Moll, Willem de Rooij, Harun Farocki, Lukas Feireiss, Erik Göngrich, Institut für Raumexperimente, Hans-Werner Kroesinger, machina eX, Rabih Mroué, Toshiki Okada, Tracey Rose, Umschichten, Dries Verhoeven, Tamer Yiğit und Branka Prlić.

Die Veranstalter empfehlen mit dem Fahrrad zu kommen.

Das detaillierte Programm hier und der Lageplan hier.

jeweils Do/Fr 16.00-22.00 Uhr,Sa/So 14.00-22.00 Uhr (durchgehend geöffnet)
Check-In A: Haupteingang Oderstraße (U8 Boddinstraße)
Check-In B: Haupteingang Columbiadamm (Bus 104 Friedhöfe)
Check-In C: Haupteingang Tempelhofer Damm (S-Ringbahn Tempelhof, U6 Tempelhof)
// Tempelhofer Park (Ehem. Flughafen Tempelhof), Berlin

2 Gedanken zu „3. Juni 2012

  1. Ich gehe am Sonntag hin und freue mich riesig! Habe gehört, dass es ratsam ist, ein Fahrrad mitzunehmen, da die Wege ziemlich weit sind… Bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.